DRK Ortsverein Sulzfeld e. V.

Rotes Kreuz Sulzfeld

Herzlich Willkommen beim DRK Sulzfeld e.V.

drkneu2

Wir sind auch auf Facebook. Besuchen Sie uns!

Gefällt mir: DRK-Sulzfeld im Facebook

Gefällt mir: JugendRotKreuz Sulzfeld im Facebook

Helfen Sie uns, damit wir helfen können:

Unser Spendenkonto:
IBAN: DE03 6639 1200 0000 0079 00
BIC: GENODE61BTT

Sanitätsdienst

Rettungssanitäter GroßveranstaltungSie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert?

Kursangebote

Erste-Hilfe-Kurse

– für Führerschein z.Zt. kein Termin

– am Kind am 11.06.17

Werden Sie aktives Mitglied beim Roten Kreuz

Preisübergabe der DRK-Blutspendeverlosung

Beim Blutspendetermin am 7. Juni 2017 wurden unter allen 188 Blutspendern 10 Grillsets verlost. Während einer kleinen Feierstunde wurden nun die Preise vom Vorsitzenden Markus Wächter, Bereitschaftsleiterin Manuela Kräger und dem Organisator der Blutspendeaktion Rolf Becker übergeben. Die Gewinner sind: Sven Seibert, Lennart Wolf, Hanna...


Blutspender geehrt

SULZFELD Es ist eine schöne Tradition, dass verdiente Blutspender im Rahmen einer kleinen Feierstunde von der Gemeinde und dem DRK-Ortsverband geehrt werden. In diesem Jahr konnten Bürgermeisterin Sarina Pfründer und DRK-Vorsitzender Markus Wächter neben fünf Spendern, die zehnmal Blut gespendet haben, zwei Spender mit 25 Teilnahmen, vier...


Blutspendeaktion am 7. Juni 2017

Zeige Mut und spende Blut! Unter diesem Motto veranstaltet der DRK-Ortsverein Sulzfeld e.V. am 7. Juni  von 14.30 – 19.30 Uhr in der Ravensburghalle Sulzfeld eine Blutspendeaktion. Alle gesunden Menschen von 18 bis 72 Jahren können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres. Bitte Personalausweis mitnehmen. Unter...


Zecken entfernen leicht gemacht:

Momentan kursieren auf Facebook Videos, auf denen zu sehen ist, dass Zecken mit Pfefferminzöl beträufelt werden und sich dann von der Haut lösen. Wir möchten euch bitten, solche Methoden zu unterlassen. Die Zecke spuckt in ihrer Panik ganz viel infektiöses Material in den Patienten. Die einfachste und effektivste Möglichkeit, eine