DRK Ortsverein Sulzfeld e. V.

Rotes Kreuz Sulzfeld

Bereitschaft

Die DRK-Bereitschaft Sulzfeld besteht aus aktiven Mitgliedern. Ziel der Bereitschaftsarbeit ist die Aus- und Weiterbildung der Mitglieder in Erster Hilfe.

Die Mitglieder der Bereitschaft leisten bei sportlichen und kulturellen Veranstaltungen Sanitätsdienst.

Die Ausbildungsabende finden 14tägig dienstags statt.

Eine Terminübersicht finden Sie hier.

 

Notfallhilfe

Am 2. April 2002 hat der DRK-Ortsverein Sulzfeld unter der Leitung von Bereitschaftsarzt Dr. Dietmar Müller mit weiteren 11 speziell ausgebildeten Bereitschaftsmitglieder wieder die Notfallhilfe in Sulzfeld aufgenommen.

Neben der fachgerechten Ausbildung der „First Responder“ (engl.: erste Antwort oder zuerst Eintreffender) waren teuere Anschaffungen wie ein Frühdefibrillator, mehrere Funkmeldeempfänger für die Alarmierung , eine 2 Liter Sauerstoffflasche mit Zubehör, sowie Einsatztaschen notwendig.

Die Notfallhilfe Sulzfeld, die rund um die Uhr einsatzbereit ist, wird über die Rettungsleitstelle Karlsruhe bei Notfällen mit Sondereinsatzsignal alarmiert.

Die alarmierten Bereitschaftsmitglieder ergreifen dabei Maßnahmen wie zum Beispiel:

–         Sicherung/Wiederherstellung von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf

–         Herz-, Lungenwiederbelebung evt. Frühdefibrillation

–         Wundversorgung

–         Einweisung von ortsunkundigem Rettungsdienstpersonal

 

Vorteile einer schnellen Notfallhilfe

die Helfer vor Ort haben meist eine sehr gute Ortskenntnis und sind so    oftmals schneller beim Patienten

das therapiefreie Intervall (Zeit ohne gezielte Hilfe zwischen Alarmierung und Eintreffen des Rettungsdienstes) wird wesentlich verkürzt

lebensrettende Sofortmaßnahmen können zwischen fünf und zehn Minuten schneller als bisher eingeleitet werden

schnelle Rückmeldungen an den Rettungsdienst sind möglich und erleichtern diesem die Vorbereitung des Einsatzes

der Rettungsdienst wird eingewiesen und unterstützt